Volker Klich beweist, dass man Muster nicht nur tragen, sondern auch methodisch erkennen kann. Hier sind nicht nur die Socken cool. ­čśÄ

#die1893



“­čÜÇ Jahresgespr├Ąch mal anders ­čść

Heute haben Andr├ę Drescher und ich nicht den ├╝blichen Gespr├Ąchsbogen f├╝r unser Jahresgespr├Ąch genutzt, sondern einfach eine Wand vollgeklebt. Weshalb? Weil ein Thema immer die echte ├ťbersicht ├╝ber alle eigenen Aufgaben oder Verantwortlichkeiten ist.

Wir wollten Muster erkennen – ohne viel Schreibkrams.

Und diese ├ťbersicht mit samt neuen Erkenntnissen und Einsichten haben wir jetzt an der Wand unseres “analogen St├╝bchens”. Danke Andre! War cool! Andr├ę Drescher: Aber deine Schuhe passen irgendwie nicht. Oder die Socken?”
ÔÇô Volker Klich